Angebote im Infoshop + Downloads ............................... Wir sammeln keine Daten und nutzen keine Cookies

 

 

 

Synergetik Coach führen synergetisches Innenweltsurfwen® durch. Sie sind Spezialisten zum Thema "Beziehung".

Diese Dienstleistung wird immer in aktiver selbstverantwortlicher Zusammenarbeit mit dem Klienten erbracht. Synergetik Therapeuten bzw Coach begleiten ihre Klienten auf folgenden Themengebiete:

1. Beziehung zur eigenen Innenwelt, also Beziehung zu sich selbst und dem eigenen Unterbewusstsein mit allen Gedächtnisinhalten und dem morphogenetischen Feld

2. Beziehung zum eigenen Geschlecht und Partnerschaften

3. Beziehungen zum eigenen Familienenergiefeld - inneres synergetisches Familienstellen.

4. Beziehung zur Gesellschaft in der wir leben und deren aktiven Mitgestaltung.

5. Beziehung zur Menschheit und der Erde, als Teil des Universums.

6. Spirituelle Beziehungen

 

 

 

 

Was ist Tantra?

Das Wort Tantra wird von der Sanskritwurzel tan (ausdehnen) abgeleitet. Tantrismus bedeutet somit allumfassendes Wissen oder Ausbreitung des Wissens. Die menschliche Erfahrung verdankt ihm Entdeckung und Lokalisierung der Energiezentren (Chakras)- im menschlichen Körper. Jedes Individuum ist gemäß tantrischer Lehre eine Manifestation dieser Energie, und die Dinge um uns sind das Produkt des gleichen Bewusstseins, das sich immerfort auf verschiedene Weise offenbart.

Der Tantrismus ist eine Erkenntnislehre, die auf der Untrennbarkeit des Relativen und des Absoluten basiert. Was den Tantrismus von anderen hinduistischen und buddhistischen Systemen unterscheidet, ist die Betonung der Identität von absoluter und phänomenaler Welt. Das Ziel des Tantrismus ist die Einswerdung mit dem Absoluten und das Erkennen der höchsten Wirklichkeit. Da angenommen wird, dass diese Wirklichkeit energetischer Natur ist, und Mikrokosmos und Makrokosmos verwoben sind, führt der Tantrismus äußere Handlungen als Spiegel innerpsychischer Zustände aus. Da Geist und Materie als nicht vollständig geschieden angesehen werden, ist der hinduistische Tantrismus diesseitsbejahend und benutzt psycho-experimentelle Techniken der Selbstverwirklichung und Erfahrung der Welt und des Lebens, deren Elemente als positive Dimensionen erfahren werden sollen, in denen sich das Absolute offenbart. Tantra stellt sich also hauptsächlich als spiritueller und mystischer Weg dar, der auf metaphysischen Annahmen beruht. ..... aus WIKIPEDIA

 


 

 

 



Tantrische sinnliche Erfahrungen sind nur im Hier & Jetzt zu erleben - genauso wie Innenweltreisen

12 Innenweltreisen: Beziehung

- Priester

- Kirche + Sex

- Beziehungsfeuer

- Himmel auf Erden

- Beziehungen

- Weiblichkeit

- Frauen

- Männer

- Innerer Mann

- Boxkampf

- Prinz

- Ex-Beziehungen

 

 

 

 


Tantra ist ein spiritueller Weg zur Erleuchtung - Was sagt OSHO dazu




Tantra ist eine Rebellion. Ich nenne Tantra nicht revolutionär, denn es ist nicht politisch. ... es ist keine Strategie zur Veränderung von Staat und Gesellschaft. Tantra ist rebellisch, es ist eine Rebellion des Individiums.

Ein einzelner Mensch löst sich von den Strukturen und entkommt der Sklaverei. Aber in dem Moment, wo du der Sklaverei entschlüpfst, erlebst du eine völlig andere Art der Existenz, eine Existenz, die du noch nie gespürt hast, es ist so als ob du eine Binde vor den Augen hattest, die plötzlich abfällt. Du öffnest die Augen, und du kannst plötzlich eine ganz andere Welt sehen.
Diese Augenbinde ist das, was ihr euren Verstand nennt, eure Gedanken, eure Vorurteile, eure Kenntnisse, eure heiligen Schriften - all das fügt sich zusammen zu einer dicken Augenbinde. Sie halten euch im Dunkeln, sie machen euch dumpf, sie hindern euch daran, lebendig zu sein.

Tantra möchte, dass du lebendig bist - so lebendig wie die Bäume, so lebendig wie die Flüsse, so lebendig wie die Sonne und der Mond. Das ist dein Geburtsrecht. Wenn du deine Lebendigkeit verlierst, gewinnst du nichts, du verlierst alles. Und wenn du alles opferst, damit du lebendig sein kannst, verlierst du in Wahrheit nichts.
Ein einziger Moment der Freiheit ist ein ganzes Leben wert, und ein langes Leben von hundert Jahren unter dem Sklavenjoch ist ein vergeudetes Leben.

Wer in der Welt des Tantra leben will, braucht Mut, denn Tantra ist abenteuerlich. ...

Tantra bietet eine andere Perspektive. Es ist nicht revolutionär, es ist rebellisch. Rebellion ist individuell. Du kannst alleine rebellieren, du brauchst dafür keine Partei zu gründen. Du kannst allein rebellieren, ganz für dich allein. Merkt euch, Rebellion bedeutet nicht Kampf gegen die Gesellschaft, sie geht einfach über die Gesellschaft hinaus. Rebellion ist nicht anti-sozial, sie ist asozial. Sie hat mit der Gesellschaft nichts zu tun. Sie ist für die Freiheit, für die Freiheit, so zu sein, wie du bist.
Schau dir dein Leben einmal an. Bist du ein freier Mensch ? Du bist es nicht : tausend Fesseln halten dich gefangen. Du willst sie nicht sehen, du magst sie nicht wahrhaben - sie sind dir sehr peinlich, denn das tut weh, aber es ändert an der Situation nichts. Du bist ein Sklave. Wenn du in die Welt des Tantra eintreten willst, musst die die Tatsache deiner Unfreiheit anerkennen. Sie sitz sehr tief. Sie muss überwunden werden, und wenn du sehen kannst, dass du unfrei bist, dann fällt es dir leichter, deine Unfreiheit abzuschütteln.

Höre auf damit, dir etwas vorzumachen, höre auf dich zu trösten, höre auf damit, dir ständig einzureden "Es ist doch alles okay !" Es ist nicht so. Nichts ist okay, dein ganzes Leben ist nichts weiter als ein Albtraum. Schaue es dir doch mal genau an ! Es gibt keine Poesie und keinen Gesang und keinen Tanz und keine Liebe und kein Gebet. Es gibt keine Ekstase. Freude ? - ist nur ein Wort im Wörterbuch. Seligkeit ? - ja, du hast davon gehört, aber du hast keine Ahnung davon. Gott ? - in den Tempeln, in der Kirche.

Ja, die Leute reden von ihm, aber wer von Gott redet, weiss nicht, wovon er redet. Und diejenigen, die von ihm hören, wissen ebensowenig. Alles Schöne scheint bedeutungslos, und alles, was keine Bedeutung hat, erscheint als sehr, sehr wichtig. Der Mensch ist ständig damit beschäftigt, Geld zu scheffeln, und er bildet sich ein, dass er etwas äusserst wichtiges tut. Die Dummheit des Menschen kennt keine Grenzen.

Tantra sagt: du trägst das Bild einer Frau in dir, du trägst das Bild eines Mannes in dir. Jeder Mann hat eine Frau in sich, und jede Frau hat einen Mann in sich. Sobald jemand deinem inneren Bild entspricht, verliebst du dich - das versteht man unter Liebe. Ihr versteht es nicht. Ihr zieht ratlos die Schultern hoch und sagt : "Es ist eben einfach passiert." Aber es gibt da einen ganz subtilen Mechanismus. Warum passiert es gerade mit dieser Frau ? Warum nicht mit einer anderen ? Weil das Bild in dir nur auf diese eine Frau passte, deshalb. Die äussere Frau entspricht irgendwie dem Bild deiner inneren Frau. Irgendetwas passt da zusammen, und du fühlst, "das ist meine Frau" oder "das ist mein Mann". Dieses Gefühl ist das, was man unter Liebe versteht. Aber die äussere Frau wird dich nicht erfüllen, denn keine äussere Frau entspricht letztlich vollkommen deiner inneren Frau.

Die Realität ist einfach nicht so. Vielleicht passt sie ein bischen - es gibt eine gewisse Faszination, eine Anziehungskraft, aber das wird früher oder später nachlassen. Schon bald wirst du feststellen, dass es tausend Dinge gibt, die dir an der Frau nicht gefallen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis du das herausfindest.
Am Anfang bist du ganz vernarrt. Die Ähnlichkeit mit dem Bild, das du in dir trägst, überwältigt dich. Aber ganz allmählich wirst du tausend Dinge entdecken - Kleinigkeiten im Alltag, die nicht passen, und du wirst erkennen, dass ihr einander fremd seid. Ja, du liebst sie immer noch, aber die Liebe ist keine Leidenschaft mehr; die romantische Vorstellung verschwindet. ...

Was schlägt Tantra vor ? Was muss getan werden ?

Tantra sagt: Es ist unmöglich, das Glück draussen zu finden; du musst nach innen gehen. Du musst deine innere Frau oder deinen inneren Mann finden und die sexuelle Verschmelzung mit deinem Inneren suchen. ...

Das erste, muladhar, ist im Mann männlich. Tantra rät dir : erinnere dich an deine innere Frau sogar dann, wenn du dich mit der äusseren Frau vereinigst. Mache Liebe mit der äusseren Frau und denke dabei an die innere. Richte deine Bewusstheit nach innen und vergesse die äussere Frau vollkommen. Im Augenblick des Orgasmus vergesse den Mann oder die Frau vollkommen. Schliesse die Augen, sei innen und mache eine Meditation daraus. Verpasse die günstige Gelegenheit nicht, wenn die Energie erwacht. Das ist der Augenblick für die Begegnung - für eine Reise nach innen.

Normalerweise ist es schwer, nach innen zu schauen. Aber im Liebesmoment ist eine Lücke, und du bist nicht mehr so, wie du sonst bist. In einem Liebesmoment bist du ein Maximum. Wenn der Orgasmus kommt, pulsiert deine ganze körperliche Kraft in einem Tanz ; jede Zelle, jede Faser deines Körpers tanzt in einem Rhytmus, in einer Harmonie, die du im normalen Leben nicht kennst. Das ist der Augenblick : dieser Augenblick der Harmonie - nutze ihn als ein Tor nach innen. Wenn du Liebe machst, werde meditativ, schaue nach innen.

In diesem Augenblick öffnet sich eine Tür. Das ist die Tantra-Erfahrung. Eine Tür öffnet sich in diesem Augenblick, und Tantra sagt, dass du nur deshalb glücklich bist, weil sich diese Tür geöffnet hat und dir deine innere Glückseligkeit entgegenströmt. Das Glück kommt nicht von der äusseren Frau. Es kommt nicht von dem äusseren Mann; es kommt von deinem innersten Kern. Das Äussere ist nur ein Vorwand.

Tantra sagt nicht, dass man sündigt, wenn man mit der äusseren Frau oder dem äusseren Mann schläft, es sagt nur, dass dieser Akt nicht sehr weit führt. Es verurteilt ihn nicht, es akzeptiert seine Natürlichkeit. Aber es sagt auch, dass du dich von dieser Liebeswelle tief nach innen tragen lassen kannst. In diesem Augenblick höchster Erregung scheint die Schwerkraft aufgehoben : du kannst fliegen. Der Pfeil kann den Bogen zum Ziel führen.

Wenn du beim Liebesakt meditativ wirst, wenn du still wirst, wenn du deine Augen schliesst und nach innen schaust, wenn du die äussere Frau oder den äusseren Mann vergisst - dann geschieht es. Das muladhar, dein männliches inneres Zentrum, bewegt sich auf das weibliche Zentrum swadhistan zu - und dann kommt es zu einem inneren Liebesakt.

Manchmal ereignet es sich und du merkst es gar nicht. Bisher kanntet ihr die innere Tantra-Landkarte nicht. Jetzt werde ich sie euch geben. Ein Sanyassin schrieb, dass er ständig das Gefühl hat, sich in einem Orgasmus aufzulösen. Sein ganzer Körper fängt an zu pulsieren, und es fühlte sich für ihn so an, als ob er mit einer Frau schlafe. Natürlich ist er ganz verwirrt. Das Glück ist so überwältigend, dass ihm angst und bange wird :

Was ist los ? Was passiert da in ihm?

Ganz einfach: Muladhar vereinigt sich mit Swadhistan, dein männliches Zentrum vereinigt sich mit deinem weiblichen Zentrum. Du erfährst das Glück, das sich einstellt, wenn du in Meditation gehst, wenn du ins Gebet gehst. Dies ist der Mechanismus deiner inneren Lebensfreude. Und in dem Augenblick, da sich muladhar und swadhistan vereinigen, wird die Energie freigesetzt. Wenn du deine Frau liebst, wird Energie freigesetzt, und so ist es auch, wenn sich muladhar und swadhistan vereinigen : Energie wird freigesetzt, und diese Energie trifft auf das höhere Zentrum, Manipura. ....

OSHO

 

 

 

 

 

Tantra öffnet uns für Liebe und Bewußtsein.
 
Es wertet und verurteilt nichts, sondern akzepiert alles und nimmt es als Hilfe auf dem Weg. Deshalb wird es manchmal auch als schneller Weg zur Erleuchtung bezeichnet.
Tantra arbeitet mit allem was uns das Leben bietet auch mit der Sexualitität  Diese ist aber nur ein Teilbereich. Es bezieht beispielsweise auch Meditation, das innere Kind und die Beschäftigung mit Tod und unsere sogenannten Schattenseiten mit ein. Es verurteilt nichts und gibt Dir so die Sicherheit, Dich immer mehr zu zeigen und anzunehmen, wie Du bist.

Literatur: Sunito Plesse/Bijo St.Clair: "Feuer der Sinnlichkeit" - Bernd Joschko absolvierte 1989 eine Tantralehrerausbildung bei ihnen.

 

 


 


Selbstheilung

Selbstheilung - der neue Trend

Es gibt sehr viele Methoden, die zum Ziel haben, die Selbstheilungskräfte zu stärken. Doch die psychobionischen Innenweltreisen machen etwas völlig NEUES: Sie verändern die Bilder der PSYCHE.
Wir verändern die abgespeicherte Vergangenheit - nicht die historische Wahrheit. Die läßt sich nicht verändern - da haben die Psychotherapeuten Recht. Aber die Vergangenheit auf der inneren Festplatte ist viel wichtiger, weil sie das Betriebssystem des Menschen repräsentiert und somit auch die unangenehmen Gefühle bei bestimmten Verhaltensweisen, bis hin zu den dadurch auftauchenden Krankheiten. Krankheiten sind in meiner Sichtweise "nur" Symptome des dahinterliegenden Informationsnetzwerkes. Diese Informationen stammen immer aus dem Leben des Klienten und seinen Vorfahren. Von daher sind wir nicht frei in unseren Entscheidungen, sondern werden von dieser Vergangenheit geleitet - bis hin zu der Wahl unseren Beziehungen, Zwängen und sogar dem Auftauchen von Krebs.

Wende Dich nach innen - sagen viele Methoden. Doch wie? Durch De-Identifikation so wie beim Meditieren? Meditation ist etwas wunderbares - aber völlig ungeeignet als Therapieform. Für echte Innenweltarbeit hat Bernd Joschko das Innenweltsurfen® erfunden und seit nunmehr 39 Jahren erprobt und immer wieder verfeinert. Durch diese Surftechnik - sie wurde unter Namensschutz gestellt, damit sie nicht verfälscht angeboten werden kann - gelingt es uns immer wieder 5-8 Faktoren aufzudecken, die diese negativen Muster erzeugen - das Profiling. Diese neuronalen Muster gilt es zu zerstören. Wie man das praktisch macht? Ausprobieren...

Hier seht ihr meinen neuen Sessionraum - voll verbundes mit der Natur. Und in dieser natürlichen Umgebung kann man besonders leicht in sich gehen und dort "aufräumen" - und sich Lebenskompetenz anzueignen - um sich selbst heilen. Nach einer Session bekommst du dann auch das Basishandwerkszeug mit 60 A4 Seiten voller Hinweise als Gebrauchsanweisung für die selbständige Veränderung Deiner PSYCHE. Neuronale Freiheit ist immer das Ziel und Selbstheilung ein Nebeneffekt. Daher heilen wir auch nicht und brauchen Dank vieler Gerichtsprozesse auch keinen HP-Schein dazu. Sei Dein eigener Therapeut und geh in Deine Freiheit.

Therapieaufenthalte für gesunde Menschen und Menschen mit Krankheiten

Innenweltsurfen® - Lernen was gesund macht: Seit vielen Jahren bieten wir auch Therapieaufenthalte zur Selbstheilung durch innere Selbsterfahrung im Kamala an. Zur Hintergrundbearbeitung von Krankheiten. Die Erstsitzung ist ein "Profiling" - ein Aufdecken der im Unterbewusstsein schlummernden Konflikten aus der Kindheit und dem Familienenergiefeld. Mustersuche von 5-8 Faktoren, um lebenshemmende Vernetzungen im Unterbewusstsein aufzufinden. Sehr gut geeignet, um auch Hintergründe von Krankheiten aufzudecken. Warum bin ich krank? Warum habe ich “Krebs”?

Es gibt darauf keine einfache logische Erklärung, sondern es wirken immer verschiedene Informationen zusammen. Diese reichen sehr oft bis ins Familienenergiefeld zurück. Die "Software" des Unterbewusstseins wird bearbeitet. Diese aktive - vom Klienten - unter Anleitung durchzuführende innere Selbsterfahrung setzt enorme Selbstheilungskräfte frei. Spontanheilung kann passieren. Fragen Sie Ihren ganzheitlich denkenden Arzt. Üblich sind 7 Sessions in einer Woche - und eine weitere Begleitung.

Termine für eine Therapiewoche jederzeit nach Vereinbarung.

Eine Therapiewoche beginnt am Montag und dauert bis Sonntag und bedeutet etwa 150 Stunden nur für DICH: Pro Tag eine Session von etwa 2 Stunden. Diese 7 Sessions bedeuten etwa 15 Stunden intensive Innenweltarbeit. Siehe Kamala.info

Pauschalpreis: 7 Sessions incl. kl. Wohnung zur Selbstversorgung mit Bernd Joschko oder Rita Schreiber ab 1.840.- €

Psychobionik.de

Anfragen: Mail an Bernd Joschko
Tel Rita Schreiber: 06444 - 922 833

Lerne aktive Selbstheilung - Ausbildung

Sich selbst zu heilen, bedeutet sein Leben gründlich aufzuräumen und es verändern. Lerne aus den Erfahrungen von anderen Menschen. Die aktuelle Methode ab 2012 dazu heißt: Psychobionik 3.0 - Dazu gibts Seminare - Psychobionik

Kamala.info

1988 - 2018: 30 Jahre Erforschung der PSYCHE

Konfrontative Psychotherapie - ohne HP-Schein - vom Bundesgerichtshof abgesegnet und vom Verwaltunsgericht Darmstadt 2016 präzise definiert.

Von der Synergetik Therapie zur Psychobionik 3.0 - Aktive Selbstheilung auf höchstem Niveau. Dazu gibt es nun ein Basishandwerkszeug für Menschen, die sich selbst heilen wollen. Alle Erkenntnisse und Gesetzmäßigkeiten im Überblick zur praktischen Anwendung. Dieses Heft mit 60 A4 Seiten gibt es für 10 € beim Bernd Joschko Verlag oder den Psychobioniker zu kaufen, wenn eine Session dazu absolviert wird.

Die neue erlebnisorientierte Psychotherapie ist da. Buchen Sie eine Therapiewoche, um sie praktisch zu erfahren und somit die Grundlagen zu erlernen. Von den höchsten Gerichten in Deutschland positiv bewertet und in weiten Bereichen ohne HP-Schein frei anwendbar.

Selbstheilung: Niemand kann Dich heilen - nur Du selbst. Selbst wenn Du Krebs hast, braucht es gerade Dich, denn Krebs fällt nicht vom Himmel. Der neue Trend: Heile-Dich-selbst.de

Inhaltsverzeichnis

Von der Synergetik Therapie zur Psychobionik - Eine Übersicht der Entwicklung 1988 - 2012

Aktuelle Videos auf Youtube

 

 

 

 

 

 

Synergetisches Therapiezentrum Kamala

30 Jahre Synergetisches Therapiezentrum Kamala: 1982 - 2012

Ein Film von Bernd Joschko - 20 min

Mit Selbsterfahrungsgruppen 1979 fing alles an. Lebendigkeit und Freiheit von alten Vorstellungen war die neue Richtung. Meditation und ganzheitliche Gesundheit waren ebenfalls neue Begriffe. Immer mehr kranke Menschen suchten in alternativen Methoden ergänzungen zur Schulmedizin, die nur den Körper beachtet.

Bernd Joschko begründete seine Synergetik Methode und bildete einige Hundert Menschen darin aus. Berufsverbände wurden gegründet und Gerichtsprozesse folgten. Bis zur Anerkennung war es ein weiter Weg.

Dieser Weg war kreativ und keiner wusste genau, wohin er führte. Der Film bringt original Filmmaterial aus der Zeitspanne der letzten 30 Jahre.

 

 

 

 

35649 Bischoffen - Roßbach am Aartalsee


Hier gehts direkt zu den Angeboten im Infoshop + kostenlosen Downloads

 

 


.
Büro: Rita Schreiber
Tel 06444 - 922 833

 

Psychobionik.de


 Mail an Bernd Joschko

Fa. Selbstheilung.TV
USt-Id-Nr. DE 113701517

Datenschutz



Amselweg 1
35649 Bischoffen-Roßbach
Tel.: 0 64 44 - 92097


Psychobionik Institut


Psychobionics.de ... Dr. Iris Joschko

 

Wenn Dein inneres Kind mitspielen will: Hier ist seine Chance

Klicke auf das Bild rechts, damit es größer erscheint. In diesem größeren Bild werden Dir 45 Figuren insgesammt 75 interessante Verlinkungen aufzeigen. Alle Domains beschäftigen sich mit dem Innenweltsurfen® von Bernd Joschko - vom Anfang 1982 bis heute 2022.

40 Jahre Forschung auf einem Gebiet, daß jeden Einzelnen interessieren sollte, denn jeder hat eine PSYCHE. Diese Forschung wird leider von niemanden geleistet und bedeutet doch Grundlangenforschung zum Thema Krankheit und Gesundheit. Für jeden ist etwas dabei: Wie kann ich mein Immunsystem verbessern? Meine Resilienz erhöhen oder meinen Lebenssinn finden? Partnerschaft und Krankheit - wie hängt das zusammen?

Bernd Joschko könnte seine 75 Domains auch in einer Liste präsentieren, doch entspricht die erlebnisorientierte Suche eher der inneren Wirklichkeit. Die PSYCHE des Menschen ist sehr vernetzt, ähnlich verlinkt wie das Internet und wird von archetypischen Fraktalen stabilisiert. Die Erlebnisse der Vorfahren determinieren unsere Verhaltensweisen und Gefühle bis in die heutige Zeit. Auch Ängste haben in der Vergangenheit ihre Grundentstehung.

Viele sagen: Bernd Joschko ist mit seiner Sichtweise einige Jahrzehnte der Zeit voraus. Also, heute schon lernen, was morgen selbstverstänlich wird. Die Methode ist naturwissenschaftlich begründet und höchstrichterlich abgesegnet. Viel Spaß beim Entdecken.